Live Hörspiele

DAS NÄCHSTE LIVE HÖRSPIEL:

Ist in Arbeit.

 

 

 

VORSCHAU

Es wird ein neues Live Hörspiel geben! Es werden die Ergebnisse des Workshops der Werkstatt Hörspiel, der diesen Sommer stattfindet, sein. Willst du mitmachen? Nähere Infos unter der Rubrik Werkstatt.


VERGANGENE PRODUKTIONEN

Samstag 18. November 2017, 20 Uhr // BLACK BOX im cuba

Live Space-Disco-Hörspiel „Commander Duckworth“ von Wilko Franz

Es ist grundsätzlich schlecht, ein Raumschiff im Fusionsnebel zu schrotten – wenn man allerdings noch einen gestohlenen Supercomputer an Bord hatte und nun dubiose Space-Mafiosis im Nacken hat, ist das Leben als Weltraum-Renegat im Jahr 2529 kein Zuckerschlecken. Wenigstens auf seine Crew kann sich der Commander hin und wieder verlassen, aber reichen ein russischer Faltraummechaniker, eine Exterrabiologin, ein drittklassiger Computer der Klasse Zwei, ein würfelförmiger Empathoid und die geerbte Mil-Mi 77C, ein mit seltsamen Fischwesen gefüllter Hydrocube-Frachter, um aus dem Schlamassel herauszukommen?!

Ein charmantes Weltraumabenteuer mit übertriebenen Effekten und Songs aus der Ära im Retro-Space-Disko-Style. Basierend auf Folge 5 + 6 der legendären Hörspielserie „Commander Duckworth“ von William Frank (erschienen bei Kosmokatze, New York, 1977).
AK: 10,- // VVK: 8,-
Online Tickets (8,- + Gebühr)

 

Freitag 22. September 2017, 20 Uhr // BLACK BOX im cuba

Live-Hörspiel „JUNGSMUSIK“ von Micha El Goehre

Von der Musikpresse gefeiert und von Metalfans im ganzen deutschsprachigen Raum heiß und innig geliebt: JUNGSMUSIK von Micha-El Goehre ist die erfolgreichste Heavy metal-Romantrilogie der Welt. Und die einzige. Die Geschichte von Torben, Lucy, Sven, Malte, Lara, Katharina und der ebenso verfressenen wie faulen Bulldogge Lemmy kam als Livehörspiel basierend auf Ereignissen des ersten Bandes auf die Bühne. Die leicht verpeilte Clique fährt nicht nur auf ein Festival, sie planen auch selbst ein Liveevent in ihrer Lieblingskneipe „Loch“. Wer schon einmal auf einem Festival war weiß: ohne Chaos geht sowas einfach nicht über die Bühne. JUNGSMUSIK – Das härteste Livehörpiel, das es je gab.
AK: 10,- // VVK: 8,-
Online Tickets (8,- + Gebühr)

 

Freitag 31. März 2017, 20 Uhr // BLACK BOX

„Henry Frottey“
Ein Live-Hörspiel von Jan Philipp Zymny

Nach der ausverkauften Soloshow „Kinder der Weirdness“ ist Jan Philipp Zymny an diesem Freitag als Hörspiel-Autor in Münster. Der Poetry Slammer (Deutschsprachige Meister 2013/15), Autor und Comedian Jan Philipp Zymny lässt seinen Privatdetektiv Henry Frottey einen Fall erleben, doch dieses mal als Live-Hörspiel. Dabei kann man neben einer völlig neuen Geschichte den sowohl für Zymny als auch Frottey typischen Surrealismus und Nonsens erwarten, der nicht nur die Handlung trägt, sondern auch immer wieder urkomische Dialoge und Situationen erzeugt.
Mit Jan Philipp Zymny Hörspiel bringen wir zum vierten Mal Hörspiel Produktionen bekannter Slam Poeten und Lesebühnenautoren auf die Bühne. Neben Zymny werden weitere Stars der Slam Szene auf der Bühne sitzen und euch mit ihren Worten in die Hörspiel Welt tragen.
AK: 10,- // VVK: 8,-
Online Tickets (8,- + Gebühr)

 

Freitag, 28. Oktober 2016, 20 Uhr
Songs for the Dead
Ein Live-Hörspiel von Jason Bartsch

Jayden Sawfield hat ein Problem. Früher war er einer der Großen. Das klingt erstmal spannend. Aber was passiert, wenn der Hype irgendwann vorbei ist? Da kommen Töchter, Groupies, Anwälte und Stimmen in seinem Kopf. Und alles, was sie wollen, ist seine Kapitulation. Aber Jayden Sawfield gibt nicht auf. Jay Sawfield ist zäh. Nur leider ist Jayden Sawfield auch ein Arschloch.
SONGS FOR THE DEAD ist ein Live-Hörspiel über Intrigen, Aufstieg und Fall eines Rockstars. Eine Ode an das Scheitern, den großen Ruhm, den Rausch und das Verzweifeln an sich selbst. Live performt wird das Hörspiel von bekannten Slam Poet_innen und Kabarettisten, wie Sebastian23, Andy Strauß, Jule Weber, dem DJ Jean-Jacques Plastique und dem Autoren des Hörspiels. Dem Nachwuchsförderpreisträger des Landes NRW in der Kategorie Literatur: Jason Bartsch.
Abendkasse: 10,- // Online Ticket (8,- + VVK-Gebühr)

 

So. 22.5.2016 Black Box, 20 Uhr
„Hank Zerboleschs – ‚Geheimnis um das verschollene Pep‘“
Ein Live Hörspiel von Hank Zerbolesch

Peter Carsten ist am Ende. Erst das Aus von TKKG. Dann die Scheidung von Gabi. Und als dem Privatdetektiv dann auch noch drei Erzähler hintereinander sterben, steht es schlecht um seine Zukunft. Beruflich. Finanziell. Menschlich. Darum braucht er für das, was Miss Trixie von ihm verlangt, alle Hilfe die er kriegen kann. Zum Beispiel seinen ehemaligen Schwiegervater Emil Glockner, der wie Peter einen Groll gegen die Kanzlei “Jonas & Partner” hegt. Oder seinen alten Internatsfreund Willi Sauerlich, der inzwischen als “Der Boss” die Unterwelt regiert.
Es lesen: Johannes Floehr (Krefeld), Lisa Schoyen (Bremen), Michael Kühn (Hamburg), Michael Heide (Köln), Poly Dil (Wuppertal) und Hank Zerbolesch (Wuppertal)
AK 12/8€, Online-VVK: 10/6€ + Gebühr

 

Sa. 12. Dezember 2015, 20 Uhr
Das Scheitern an uns selbst
Ein Live Hörspiel von Andy Strauß

mit: Jan – Philipp Zymny, Melissa Hötger, Jason Bartsch, Anneliese Issmer, Sascha Wiesbrock / Ton:Maximilian Woltering / Buch & Regie: Andy Strauß

Das Scheitern an uns selbst und den absurden Vorstellungen, die uns die Altvorderen überliefern

Eine klassische, vierköpfige Familie mit einem Broterwerber, einer Hausfrau, einem Streber und einer promisken Pubertätskanone wird mit auf immer dubiosere Art an die Grenzen der Normalität geschubst.
Jeder sucht für sich die Gründe der Veränderung zu ermitteln. Die Politik? Die Wirtschaft? Gen-Mais? Geheime Viren des CIA?
Kann die Jugenddetektivbande „Die drei Anführungszeichern unten“ Licht ins dunkel bringen? – Natürlich nicht.
Premiere des Livehörspiels aus der Feder des Chaos-Philosophen Andy Strauß in erstklassiger Besetzung.
Eintritt: 15/10 €, online VVK: 12/7€ & Gebühr