Hörspiel Münster

HörSpielLab 2019

Ein interdisziplinäres, lokales und soziokulturelles Projekt des cuba cultur, der Filmwerkstatt Münster, des medienforums münster e.V. und des Campusradios Radio Q. Es soll Bürger*innen aus dem Raum Münster Ort, Zeit, Technik und den notwendigen professionellen Support bieten, sich mit gesellschaftspolitischen Themen medial-kulturell-literarisch auseinanderzusetzen und dabei in Zusammenarbeit mit lokalen Künstler*innen und (Medien-)Expert*innen Kunst- und Kulturhandwerkszeug zu erlernen. Dazu gibt es verschiedene Einstiegsbereiche im Gesamtkonzept, hier „Unterlabore“ genannt, die das erste Mitmachen, im Rahmen des persönlichen Interesses, erleichtern sollen. Das Projekt 2019 soll, nach ersten Erfahrungen 2017/2018 der beteiligten Organisationen in ähnlichen, ersten Kooperationsversuchen, ein nachhaltiger Auftakt für die Schaffung und Verstetigung eines gemeinsamen „HörSpiel-Ortes“ sein. Hier soll u. a. auch für den Austausch und die Vernetzung jeweils „hauseigener“ Schwerpunkte und Angebote der beteiligten Organisationen Raum sein, sowie darüber hinaus eine Keimzelle für neue, kulturelle Möglichkeiten für Bürger*innen und Künstler*innen geschaffen werden.

Weitere Infos, Termine etc. ab Ende Januar auf dieser Seite!

 

Archiv: HÖR-SPIEL 2015- 2018

HÖR-SPIEL ist ein interdisziplinäres Kulturprojekt des Soziokulturellen Zentrums cuba e.V., das den literarischen Schwerpunkt unseres Zentrums in Richtung akustischer Kunst weiterentwickelt.

HÖR-SPIEL lädt zur Teilhabe ein: Professionelle Künstler und Laien produzieren Live- Hörspiele für die Bühne, installieren Soundcollagen im öffentlichen Raum, erstellen Soundwalks und erkunden Hörwege.

HÖR-SPIEL bezieht sich auf die unmittelbare Umgebung. Durch Horchposten und Hörstationen wird unsere gewohnte Umgebung auf akustische Weise neu erfahrbar gemacht. Die Möglichkeiten auditiver Gestaltung werden in begleitenden Workshops erkundet. Gemeinsam entwickeln wir den Soundtrack der Stadt.

 

 

 

 

Hörspiel wird gefördert von