CALL FOR ENTRIES: HörSpielPreis Münster

Im Jahr 2022 vergibt das HörSpielLab Münster den ersten HörSpielPreis der Stadt Münster in Höhe von 150,00€. Die Preisverleihung findet am 25.09.2022 beim LITFILMS – dem Literatur Film Festival Münster im Schloßtheater Münster statt.

EINREICHUNGSSCHLUSS: 30.06.2022

Voraussetzungen:
  • Das HörSpiel spielt in Münster oder wurde in Münster produziert
  • Produktionszeitraum nach 2019
  • Keine Auftragsproduktion
  • Kein Hörbuch
  • pro Person nur 1 HörSpiel einreichen

Einreichungen als .mp3/.wav via E-Mail an info@hoerspiel-muenster.de

Das HörSpielLab Münster möchte dabei insbesondere den kreativen Umgang
mit dem Medium Audio fördern und freut sich auch über Produktionen aus dem Randbereich des HörSpiels.

MixDown – Die Magie der Klänge

Das Hören begleitet uns durch den ganzen Tag, bei MixDown des HörSpielLab wollen wir uns einmal ganz auf dieses Hören fokussieren. Denn neben Umgebungsgeräuschen bietet uns der Klang verschiedene faszinierende Ausdrucksformen. Vom klassischen HörSpiel über Audio-Installationen zur Musik. Unter dem Motto “Let’s Talk and Listen” geht das HörSpielLab Münster nun der Frage nach, wie unterschiedliche Künstler*innen den Klang einsetzen und was die Magie am Spielen mit dem Hören ist. Was fasziniert uns am HörSpiel? Und wer steckt eigentlich dahinter? Zu Gast: Anja Kreysing, Dean Ruddock und Ruth Messing. Im Anschluss nimmt die Künstlerin MAALI die Bühne ganz für sich ein und präsentiert tanzbare Beats und virtuose Klänge.

Beim HörSpielLab kooperieren die Filmwerkstatt Münster, das cuba cultur, das medienforum münster e.V. und Radio Q. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes NRW, dem Kulturamt Münster und der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen e.V..

Kick-off Netzwerk und Videopremiere MixDown

2022 ist bereits gestartet, jetzt geht auch das HörSpielLab Münster in seine neue Runde. In diesem Jahr wollen wir erstmals den HörSpielPreis Münster ausschreiben und HörSpiele aus Münster auszeichnen. Weiterhin stehen wir HörSpiel-Interessierten mit einem Workshopangebot und Produktionsmöglichkeiten zur Seite. Gemeinsam starten wir digital am Freitag, den 11.03.2022. Hier laden wir alle HörSpiel-Interessierten zu einer Doppelveranstaltung ein. Mit unserem Kick-off Netzwerk wollen wir euch untereinander vernetzen und bei der MixDown 21 Videopremiere wollen wir gemeinsam der Frage nach der Magie der Hörspiele nachgehen. 

Kick-off Netzwerk

Ihr wollt eure eigene HörSpiel-Idee verwirklichen, einfach mal bei einer Produktion von einem HörSpiel dabei sein oder einfach nur andere HörSpiel-Interessierte kennenlernen? Dann kommt gerne zu unserem digitalen Kick-off Netzwerk am 11.03. um 19 Uhr. Gemeinsam wollen wir in den Austausch kommen und einander kennenlernen. Die Veranstaltung stellt dabei nur ein Auftakt dar – weitere Kontakt und Netzwerkmöglichkeiten finden sich im Jahresverlauf 2022. 

Wir treffen uns am 11.03 um 19 Uhr bei Gathertown (Gathertown funktioniert am besten am PC/ Notebook über Firefox, Chrome oder Edge-Browser)  in der digitalen Black Box. Wer dabei sein möchte schickt uns bitte eine E-Mail bis zum 09.03.2022. an info@hoerspiel-muenster.de. Info: Damit bei allen die Server stabil bleiben, können nur maximal 25 Personen daran teilnehmen. Deswegen 😉 First come, first serve. 

Videopremiere MixDown

Welchen Platz hat der Umgang mit Stimme und Geräuschen in der eigenen Arbeit? Darüber sprach Moderatorin Marie Brand mit ihren Gäst*innen bei unser Abschlussveranstaltung MixDown 2021. Die Sendung wurde im vergangenen Herbst Live ins Radio gestreamt – nun ist auch die Videoaufzeichnung in voller Länge fertig und wir laden euch ein MixDown 2021 gemeinsam mit uns zu schauen. 

Zu Gast waren die Künstler*innen  Anja Kreysing, Dean Ruddock und Ruth Messing. Sie sprachen über ihre eigenen Zugänge mit dem Thema “Hören” und kamen darüber ins Gespräch miteinander. Auch nach der eigentlichen Runde war zwischen den Anwesenden noch lange nicht das letzte Wort gesprochen. Ergänzt wurde der Talk durch die ebenfalls sehr stimmgewaltige Musik der jungen Musikerin MAALI

Los geht es am 11.03. um 20:15 via Gathertown (Gathertown funktioniert am besten am PC/ Notebook über Firefox, Chrome oder Edge-Browser). Wer dabei sein möchte, schickt uns bitte eine E-Mail bis zum 09.03.2022 an info@hoerspiel-muenster.de.  Info: Damit bei allen die Server stabil bleiben, können nur maximal 25 Personen daran teilnehmen. Deswegen 😉 First come, first serve.

Die MixDown Veranstaltung findet ihr im Anschluss auf als Video hier.

MixDown

Die Magie der Klänge

Das Hören begleitet uns durch den ganzen Tag, bei MixDown des HörSpielLab wollen wir uns einmal ganz auf dieses Hören fokussieren. Denn neben Umgebungsgeräuschen bietet uns der Klang verschiedene faszinierende Ausdrucksformen. Vom klassischen HörSpiel über Audio-Installationen zur Musik. Unter dem Motto “Let’s Talk and Listen” geht das HörSpielLab Münster nun der Frage nach, wie unterschiedliche Künstler*innen den Klang einsetzen und was die Magie am Spielen mit dem Hören ist. Was fasziniert uns am HörSpiel? Und wer steckt eigentlich dahinter? Zu Gast: Anja Kreysing, Dean Ruddock und Ruth Messing. Im Anschluss nimmt die Künstlerin MAALI die Bühne ganz für sich ein und präsentiert tanzbare Beats und virtuose Klänge.

Foto: Phil Fölting

Anja Kreysing nähert sich von der Musik dem Hören. Als Klangkünstlerin und Akkordeonistin liegen ihre Schwerpunkte auf Live-soundtracks für Filme und Performance, elektroakustische Environments sowie improvisierte Musik mit Akkordeon und Elektronik. Zuletzt schuf sie die Klangwelt der Soundinstallation “Brandreden”  für das “Festival der Demokratie 2021” in Münster.

Dean Ruddock interessiert sich für Fragen der Dean Ruddock interessiert sich für Fragen der postmigrantischen Gesellschaft und den Transfer von Literatur in unterschiedliche Medien. Seien es Poetry Slams, Lesebühnen, der Film oder eben das Hörspiel. Zuletzt belegte er als Co-Regisseur mit dem Hörspiel „Vorschlag einer Struktur“ den 1. Platz des Manuskriptwettbewerbs beim Leipziger Hörspielsommer 2021.

Foto: Andreas Schlager

Ruth Messing schließlich arbeitet vornehmlich am Theater als freie Regisseurin. Sie inszeniert an verschiedenen Theatern und arbeitet unter anderem auch in der freien Szene Münsters. Mit Tobias Dömer und Jonas Riemer setzte sie den Audiowalk „Die Stadt ohne Eigenschaften“ um. Ein auditiver Münster-Stadtspaziergang, der an entlegene, besondere und  skurrile Orte der Stadt führt. 

Durch das Gespräch leitet Marie Brand, Moderatorin und Redakteurin bei Radio Q und begeisterter ???-Fan.  

MAALI, die Schwarze deutsche Sängerin und Rapperin verkörpert in ihren Songs Empowerment, Selbstbestimmung und erzählt Geschichten mit intimen Texten, die in den Alltag und das Herz einer Schwarzen jungen Frau in einer weißen Mehrheitsgesellschaft blicken lassen, Selbstliebe an erster Stelle setzten und an Veränderung glauben. Für MAALI ist Musik immer ein Ausdruck von Erlebnissen und Emotionen.

Termin: 26.11.2021
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Black Box (Cuba Cultur), Achtermannstraße 10-12
Eintritt: 5-8 Euro
3G-Regelung: Geimpfte, Genese und Getestete (24h) 

Live-Stream über Radio Q und Webradio Münster

Die Veranstaltung wird gefilmt und ist später hier zu sehen. 

Beim HörSpielLab kooperieren die Filmwerkstatt Münster, das cuba cultur, das medienforum münster e.V. und Radio Q. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes NRW, dem Kulturamt Münster und der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen e.V..

Über HörSpiel ins Gespräch kommen!

Wir wagen einen Blick in die HörSpiel-Welt von Münster. Welche Akteur*innen beschallen die Stadt und welche unterschiedlichen Zugänge habe sie zum HörSpiel. Sei es die Lesung, der fiktionale Podcast, die Klangkunst oder doch einfach das klassische Hörspiel

In unserem ersten Gespräch über HörSpiel sprechen wir mit dem HörSpielLabel “Klappkatapult” über die Magie von HörSpielen. Unsere Gäst*innen sind Moritz Janowsky und Lena Hortian und überlegen mit uns zusammen, was uns eigentlich an Hörspielen so begeistert. Was macht den Reiz des Hörens aus und warum fristet das Hörspiel trotz oftmals großer Kindheitserinnerungen eher ein Nischendasein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum offenen Austausch mit Getränken im lauschigen Hinterhof-Ambiente.

“Klappkatapult” ist ein kleines Hörspiellabel aus Münster, dass aus dem Online-Magazin “seitenwaelzer” hervorgegangen ist. Ihr Ziel “Kino für die Ohren” zu bieten. Angefangen hat alles mit der Begeisterung für Pen-and-Paper-Rollenspiele. Daraus entwickelten sich wilde Abenteuergeschichten und schließlich ein fiktionaler Podcast. Das Großprojekt seitdem: “Die magischen Reisen des Herrn Alexander”. Damit widmeten sie Münsters bekanntestem Magier zum 200.Geburtstag ein großes HörSpiel, dass im Stadtmuseum Münster Premiere feierte. 

Die Teilnahme ist kostenlos

Wann? – 12.09. ab 16:30 Uhr 

Wo? – Innenhof vor des Cuba Cultur (Achtermannstraße 10-12)

3G-Regelung: Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines Testes ist erforderlich 

MixDown Digital: Auf Abruf verfügbar

Das HörSpielLab Münster steht für das Spielen mit dem Hören. Das digitale MixDown-Event bietet, moderiert von Steffi Köhler und Andreas Weber, Hören in drei seiner Variationen:


Außerdem findet ihr hier es die Einzelteile des MixDown-Event und die dazugehörigen Interviews mit den Künstler*innen in voller Länge:

Danke an Alle, die am Gelingen von MixDown digital mitgewirkt haben:

Albert Ruppelt, Andreas Weber, David Nacke, Daniel Bunge, Dennis Welpelo, Donata Godlewska, Ilijas Thielert, Julius Ménard, Karsten Hannig, Katja Angenent, Marie Brand, Nele Müller, Paul Sattler, Steffi Köhler und Ulrike Franz.

Was bringt das Jahr 2021 für das HörSpielLab:

Kultur in den Ohren platzieren – Das HörSpielLab erobert den öffentlichen Raum

Was bleibt? Die kreative Keimzelle der HörSpiele! 

Das HörSpielLab Münster ist Café, Werkstatt, Treffpunkt, Tonstudio, Keimzelle, Versuchslabor, Bühne, Lager und Hörsaal für HörSpieler*innen aus Münster – Gleich ob Profi oder Laie. Es schafft einen gemeinsamen und nachhaltigen „Ort“ und bietet, Wissen, Technik, Raum, ein Netzwerk und eine (Akustik-)Bühne an einem, zentralen Ort für Experimente und weiterführende Ideen zu finden.

Neue Struktur: Unterscheidung zwischen Netzwerktreffen & Produktion und Bildungsveranstaltungen

Die Netzwerktreffen & Produktion: Das HörSpielLab Münster möchte die Produktionen von HörSpielen stärken und gemeinsam mit interessierten Menschen über das gesamte Jahr begleiten. Hier trifft sich eine feste Gruppe von ca. 5 Menschen regelmäßig über das gesamte Jahr und arbeitet gemeinsam an der Produktion eines HörSpiel. Dabei heißt es wieder: Von der Idee, über das Drehbuch bis zum fertig produzierten HörSpiel, das am Ende live auf der Bühne aufgeführt wird. Der erste Termin ist der 9.5.2021 in der Black Box des cuba cultur Münster. Wer Teil der Gruppe sein möchte, und einschätzen kann, dass sie über diesen Zeitraum aktiv dabei sein kann, schickt uns bitte eine E-Mail bis zum 7.5.2021 an info@hoerspiel-muenster.de.

Keine Veranstaltung gefunden!

Die Bildungsveranstaltungen: Neben den Netzwerkterminen möchten wir an vier Terminen interessierten Menschen durch Dozent*innen einen externen Input bieten, der sich an den verschiedenen handwerklichen Bestandteilen einer Hörspielproduktion orientiert. Hier soll den Teilnehmer*innen das nötige Know-How an die Hand gegeben werden, Hörspiele zu produzieren.

Keine Veranstaltung gefunden!

MixDown als Jahresabschluss: Mit der MixDown Abschlussveranstaltung soll an einem Abend Ergebnisse der Laborarbeit mit anderen Hör-Erlebnissen kombiniert werden. Neben einem Live-Hörspiel, wird der Abend gefüllt sein mit Literatur und Musik. Dabei treffen die Teilnehmer*innen des HörSpiellabs auf lokal Künstler*innen.  

Keine Veranstaltung gefunden!

HörSpiel Picknick im Sommer: Wir möchten Präsenz im öffentlichen Raum schaffen und Menschen für das HörSpiel begeistern und gewinnen. Eigentlich ist für Sommer ein kostenloses HörSpiel-Picknick in Münsters Natur geplant, aber aufgrund der aktuellen Carona-pandemie und den aktuellen Bestimmungen können wir noch nicht final planen. Geplant ist ein ganzer Nachmittag mit Open Stage, Hörstationen und einem Live-HörSpiel.

Alle Termine für das Jahr 2021